Kolpingsfamilie Xanten

Gemeinschaft leben

Über uns

Kolping – was ist das eigentlich?

Gute Frage, aber die Antwort fällt schwer, auch dem oder gerade dem, der lange dazugehört.

Eine Ausführliche Präsentation finden Sie im Bereich Downloads.

Wandergesellen, Herbergen, Jünglingsverein sind alte Klischees, und dagegen anzugehen gleicht einem Ritt gegen Windmühlenflügel. Das weckt kein Interesse. Ein persönliches Bekenntnis, etwa: „Kolping hat mein Leben geprägt!“ zeigt die emotionale Bindung, lässt aber die Frage offen. Vielleicht können wir auf dieser Webseite die Antwort geben. Gemäß der These des Thomas von Aquin: „Was einer ist, erkennt man an dem, was er tut.“ Das gilt auch für menschliche Gemeinschaften.

Wir sind etwa 215 Mitglieder, 90 Frauen und 125 Männer aller Altersstufen, wir kommen aus ganz verschiedenen Berufen und Arbeitsbereichen, sind verheiratet oder solo, gehören unterschiedlichen Parteien an, arbeiten als Handwerker und Beamte, als LehrerInnen, VerkäuferInnen und Hausfrauen, als Unternehmer und Schüler. Mehrmals im Jahr bringt unser Rundbrief die nötigen Informationen und die Einladungen zu verschiedenen Veranstaltungen.

Wie werde ich Mitglied und welche Vorteile habe ich?

Die Kolpingsfamilie Xanten

Wir haben immer wieder neue Ideen

Immer im Geiste Adolph Kolpings – aber alles andere als angestaubt!

p

Kolpingsfamilie Xanten in Zahlen

Gegründet: 14. März 1878
Mitgliederzahl: 215

Wie können Sie unsere Arbeit unterstützen?

In ganz Xanten stehen unsere Altkleider-Container. Mit jeder Kleiderspende unterstützen Sie die Kolpingsfamilie Xanten.
Hier finden Sie eine Übersicht aller Standorte!

AKTUELLES

Kolpinggedenktag

Am Samstag den 26 Nov. wollen wir unseren Kolpinggedenktag begehen. Dazu treffen wir uns ab 15 Uhr in der Mensa der Marienschule. Die kfd hat dort ihren traditionellen und immer sehr schönen Adventsbasar. Zum Basar gehört auch ein Café-Bereich. Dort wollen wir uns...

mehr lesen

Besuch bei Pfarrer Rothe in Senden

Vor einigen Wochen lud  Pfarrer Oliver Rothe die Kolpingschwestern aus Xanten zu einem Besuch an seinem neuen Wirkungsort ein. Bei herrlichem Wetter machten sich am 28. Juni11 Frauen auf den Weg nach Senden, wo uns Oliver Rothe mit einer schön gedeckten Kaffeetafel im...

mehr lesen